Meditation – Die eigene Mitte finden

Finde zu Deiner inneren Mitte

Die entspannende Wirkung der Meditation auf Körper und Geist ist bereits seit Jahrhunderten bekannt. Sie wirkt sich äußerst positiv auf die Stressbewältigung aus und hilft neue Kraft zu schöpfen. Darüber hinaus bieten bestimmte Formen des Meditierens einen hohen therapeutischen Nutzen, um Blockaden zu lösen oder Glaubensmustern des Einzelnen auf den Grund zu gehen.

In meinem Kurs lernen die Teilnehmer in erster Linie ihre Aufmerksamkeit nach innen zu richten. Mit der einhergehenden Entspannung betreten sie dann eine unterbewusste Welt, die als Zuflucht vor dem Alltag dienen kann. Während einer imaginären Reise lassen sich aber auch Fragen beantworten, dessen Antworten in der inneren Stille liegen und welche dem Bewusstsein sonst verborgen bleiben. Meditieren lernen bedeutet somit ebenso die innere Aufmerksamkeit schulen, um feine Impulse wahrzunehmen.

Einfühlsame Techniken lehren die innere Stille anzunehmen, selbst wenn diese unter anderen Umständen nur schwer annehmbar ist. Durch die Kehrt zur inneren Mitte und den Weg zum eigenen Ruhepol kann dann neue Energie geschöpft werden. Die Kraftquelle des Geistes reaktivieren bedeutet sich selbst besser kennenlernen sowie bewusster leben.

AnforderungenKursinhalteKursdaten
Geeignet ist der Workshop Meditation für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene.
  • Akzeptanz und Selbstliebe
  • Ablehnung und Annahme
  • Achtsamkeit (Gewahr werden von Impulsen / nach Innen gerichtete Aufmerksamkeit)
  • Betrachtungsmöglichkeiten
  • Licht und Reinigung
  • Raum und Stille
  • Kontakt mit innerem Wissen
  • Wut und Vergebung
  • In der Schwäche auch die Stärke erkennen
  • Verletzende Worte / heilende Worte
Teilnehmer: 5 – 12 Personen
Kurszeiten: 19:30 Uhr – 20:45 Uhr an den festgesetzten Terminen

Fragen Sie bitte nach den neuen Terminen

Preis                       Anmeldung



Weitere Informationen

Gerne beantworte ich Ihnen alle Fragen rund um den Meditationskurs persönlich. Rufen Sie unter +49 (0) 02432 6532 an oder schreiben Sie an info(at)pfg-zentrum.de.