Supervision

Einzel- und Gruppensupervision

  • Hypnose
  • Psychologische Beratung
  • Coaching

Die Kommunikation zwischen Therapeut und Klient gestaltet sich normalerweise interessant. Sie bringt Erkenntnisse und positive „Aha – Momente“ mit sich und es kann Entwicklung stattfinden. Die Gespräche führen in eine Richtung, die zur Problemlösung beitragen.  Beide Interaktionspartner erleben im Idealfall eine Sitzung inspirierend.

In der Praxis jedoch werden wir trotz Professionalität auch mit anderenSupervision Varianten konfrontiert, in der beispielsweise eine Sitzung sowohl für den Berater als auch für den Klienten „vorhersagbar “  wird.  Als Berater kennt man schon die verbalen und auch nonverbalen Reaktionen des Klienten.  Dieselben Worte und Sätze lassen an ein „Déjà-vu“ erinnern.  Die Sitzungen entwickeln sich zu einer Art Endlosschleife, in der beide Interaktionspartner feststecken und der Fall zu kippen droht.

Schlimmstenfalls findet sich der Klient in seinem Gefühl  „nicht verstanden zu werden“  bestätigt, was ihm letztendlich auch ein Stück Hoffnung nimmt.

In unseren Supervisionen  erhalten die Teilnehmer Anregungen ihren Fall aus anderen Perspektiven zu betrachten und  sie bekommen tiefere Einblicke in die Falldynamik. Daraus gewonnene Erkenntnisse bringen wieder frischen Wind in Ihre Praxis.

„Kreativität kann man nicht aufbrauchen. Je mehr man sich ihrer bedient, desto mehr hat man.“     Maya Angelou

Für Supervisionen im Gruppensetting besprechen wir ein Hauptthema, das anschließend geübt werden kann.  Fallbeispiele aus der eigenen Praxis können hier mit einfließen oder separat besprochen werden. Unter Termine Supervision finden Sie das jeweilige Hauptthema.

Eine Übersicht der Termine  finden Sie  auch im Kalender .
Supervisionen im Einzelsetting erfolgen nach Terminabsprache.

Anmeldung

Banner-breit-PFG-Zentrum-01