Hypnose


Der Begriff Hypnose wird aus dem altgrieichischen –> hypnos hergeleitet, was soviel wie Schlaf bedeutet.

Die Griechen nutzten In der Antike Schlaftempel um mit Hilfe bestimmter spiritueller Rituale, einen heilsamen Schlaf herbei zu führen. Schriften aus der damaligen Zeit deuten darauf hin, dass auf diese Weise Krankheiten geheilt werden konnten. Aber auch andere Völker wussten über die heilsame Kraft des hypnotischen Schlafes. Mittlerweile gilt die Hypnose in Deutschland als wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode in der Psychotherapie.

Über eine Studie, die an der Universität in Tübingen durchgeführt wurde, konnte die therapeutische Wirksamkeit der Hypnose bei

  • Akuten bzw. chronischen Schmerzen
  • Belastungsstörungen
  • Einnässen
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Raucherentwöhnung
  • Übergewicht belegt werden

Die Hypnose lernen, verstehen und anwenden.

In einem mehrstufigen Seminarmodell erlangen Sie das nötige Fachwissen und erfahren, in welchen Bereichen das Erlernte angewendet werden kann.

 

Banner-breit-PFG-Zentrum-01