Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie -> nicht mehr besser sein oder siegen wollen
Kommunikation -> sich hören und aussprechen, bevor an eine Lösung gedacht wird

In den Kursen „Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg“ wird Ihnen
Frau Gabriele Eikenberg das von ihm entwickelte 4-Stufen-Modell nahebringen. Rosenberg unterscheidet einfühlsame und abweisende Kommunikationsformen. Mit seiner Methode gelingt es, unsere hinderlichen Einstellungen, wie beispielsweise Vorurteile, Pauschalisierungen und Angriffe zu ändern und eine Sprache zu lernen, die es ermöglicht, unsere Anliegen und Bedürfnisse mitzuteilen.

Info und Anmeldung